Der Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes der SPD Emmelshausen:

Der Vorstand des SPD Ortsvereins besteht aus 11 Personen, aus dem Vorsitzenden, seinen zwei Stellvertretern, dem Schatzmeister, dem Schriftführer und sieben Beisitzern. Wenn Sie sich mit Ihren Fragen und/oder Anregungen an den gesamten Vorstand wenden wollen, nutzen Sie diese E-Mail-Adresse: vorstand@spd-emmelshausen.de

 

Vorsitzender

Björn Seis

Kontaktdaten:
Kirchweg 36a
56283 Kratzenburg
t 06747 598988
b.seis@spd-emmelshausen.de

 

Stellvertretende Vorsitzende

Britta Möller-Labohm

Kontaktdaten:
Hauptstraße 43
56283 Halsenbach
t 06747 8717
b.moeller-labohm@spd-emmelshausen.de

 

Stellvertretender Vorsitzender

Christoph Bretz

Kontaktdaten:
Hauptstraße 7
56291 Leiningen
t 06746 730066
f 06746 803750
c.bretz@spd-emmelshausen.de

 

Schatzmeister

WolfgangHeidger

Der Schatzmeister ist verantwortlich für die Kasse des Ortsvereins. Er verwaltet die Einnahmen, überwacht die Ausgaben, sorgt für die Einhaltung des Jahresbudgets und erstellt einen Jahresabschluss.

Wolfgang Heidger

Kontaktdaten:
Auf der Wies´ 2
56281 Emmelshausen
t 06747 96198
w.heidger@spd-emmelshausen.de

 

Schriftführerin

Der Posten ist vakant. Seit dem Umzug der bisherigen Schriftführerin werden die Protokolle durch andere Mitglieder des OV-Vorstandes verfasst.

 

Die Beisitzer:

... nie wieder laue Lüftchen ...

Als Beisitzer agieren (jeder mit eigenem Zuständigkeitsbereich)

Christoph Bock, Karbach, E-Mail: c.bock@spd-emmelshausen.de
Elke Lübbert, Schwall, E-Mail: e.luebbert@spd-emmelshausen.de
Fred Lübbert, Schwall, E-Mail: f.luebbert@spd-emmelshausen.de
Monika Müller, Halsenbach, E-Mail: m.mueller@spd-emmelshausen.de
David Retzmann, Emmelshausen, E-Mail: d.retzmann@spd-emmelshausen.de
Herbert Retzmann, Emmelshausen, E-Mail: h.retzmann@spd-emmelshausen.de
Udo Voell, Hungenroth, E-Mail: u.voell@spd-emmelshausen.de

 

E-Mails an den gesamten Vorstand

Wenn Sie alle Mitglieder des Vorstandes anschreiben wollen, geht dies über die nachfolgende Adresse am einfachsten: vorstand@spd-emmelshausen.de

 

Aktuelle-Artikel

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de